© Detlef Podehl, Dortmund

Reinoldi Sekundarschule, Dortmund

Weniger aber besser – Licht für moderne Gesamtschule in Dortmund

Beginnend mit dem Schuljahr 12/13 ist die Schulform #Sekundarschule in Nordrhein-Westfalen eingeführt worden. Vom Bauherr „Stadt Dortmund“ beauftragt mit der Planung und Ausführung eines neuen Hauptgebäudes für die Schüler und Schülerinnen der Sekundarschule, entwickelte das Planungsbüro SSP AG auf dem Campus ein Low-Tech-Gebäude, das den Herausforderungen der modernen Unterrichtsformen entspricht.

Die Reinoldi Gesamtschule ist eine integrative Schule, in der Kinder mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen gemeinsam unterrichtet werden. Deshalb sind die Unterrichtsinhalte so aufbereitet, dass unterschiedliche Lerntypen, Zugänge und Lernzeiten berücksichtigt werden.

Die passende Beleuchtung von Regiolux unterstützt das gemeinsame #Lernen und die #Konzentrationsfähigkeit der Schüler. Das moderne Schulgebäude wurde mit der Pendel- und Einbauvariante des universellen Lichtkanalsystems #hokal ausgestattet. Wählbare #Lichttechniken verhelfen zu einem optimalen Lichtklima – damit auch Sehkomfort, Sehleistung und Sicherheit als Bewertungskriterien der Beleuchtung bei unterschiedlichen Raumtypen immer Bestnoten erreichen.

Das Projekt Reinoldi Sekundarschule in Dortmund wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit ICONIC AWARDS 2020, Selection, dem Architecture Masterprize 2020, Honorable Mention in Architectural Design und dem Spark Design Awards 2020, Winner Gold.

© Detlef Podehl, Dortmund

Reinoldi Sekundarschule, Dortmund

teilen auf

Share on xing
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.