© Regiolux GmbH

Diffusortechnik

Lichttechniken

DIFFUSOREN MIT LICHTLENKENDEN ANTEILEN

Durch die Kombination von lichtlenkenden Elementen wie zum Beispiel durch Linsen (z.B. Individual.Lens.Optic geeist) oder #Prismierungen mit geeisten #Diffusoren ist es möglich die Abstrahlcharakteristik der klassischen diffusen Normalverteilung oder auch Lambda-Verteilung (λ-Form) zu beeinflussen. Dabei kommt der Abstimmung zwischen der Lichttechnik und dem Grad der Einfärbung des Diffusor Materials eine entscheidende Rolle zu. Die beiden Anforderungen nach einer möglichst exakten #Lichtlenkung auf der einen, und die nach einer möglichst homogen leuchtenden optischen Erscheinung auf der anderen Seite stehen hier im direkten Konflikt zueinander. Mit der #Diffusorwanne des SRGLP wurde ein weiterer Baustein ins Spiel gebracht um diesen Konflikt abzuschwächen. Vorwärtsstreuende Nanopartikel im Kunstsoff des Diffusors verstärken die Lichttechnische Wirkung ohne die optische Erscheinung negativ zu beeinflussen. Dank dieser Kolloiden Füllstoffe und deren lichttechnischen Eigenschaften werden für #Diffusorleuchten herausragende System-Effizienzen von derzeit bis zu 176 lm/W erreicht, ohne dass die Homogenität der Ausleuchtung darunter leidet. Die Oberfläche der Diffusorwanne ist außen glatt und daher leicht zu reinigen.

Lichtttechnik Diffusortechnik

Die Fakten:

Außergewöhnlich:

  • berechnete Prismierung in geeister Optik
  • tief-/breitstrahlend – optimal im Handlager (#SRGLP)

Angenehm:

  • Indirekter Lichtanteil für aufgehellte Decken und leichte Räume

 

Produkt mit Diffusortechnik: SRT Lichtbandsystem

Diffusortechnik

teilen auf

Share on xing
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.