© Regiolux GmbH

Einzellinsentechnik dreireihig

#Lichttechniken

INDIVIDUAL.LENS.OPTIC

Bei der Individual.Lens.Optic handelt es sich eine klassische #Einzellinsenoptik nach dem „total internal reflection“ TIR Verfahren (Totalreflektionssystem) mit glatter und daher besonders leicht zu reinigenden Oberfläche. Die durchlaufende Optik mit einem einheitlichem LED-Abstand auch über mehrere Module und Leuchten hinweg schafft eine große Ruhe im Erscheinungsbild trotz der LED-Technik typischen Einzelpunktabbildung. Die Einzellinsen sind für die jeweils gewünschte Lichtverteilung optimiert und berücksichtigen dabei auch die Vorgaben der Blendungsbegrenzung nach dem „unified glare ratification“ kurz UGR-Verfahren. Bei der tief-breitstrahlenden Optik können dabei sogar die strengen Vorgaben für #Bildschirmarbeitsplätze bezüglich der Vermeidung von Reflex- und Direktblendung eingehalten werden. Mit sagenhaften 8 unterschiedlichen Lichttechniken von extrem breitstrahlend über extrem tiefstrahlend bis hin zu asymmetrisch- und doppelt asymmetrisch- und sogar diffus-strahlend steht für wirklich jede Anwendung die Richtige Lichttechnik zur Verfügung. Der Lichtstrom für ein Modul liegt dabei heute bei bis zu 2400 lm und die #Leuchteneffizienz erreicht Werte bis zu 186 Lumen pro Watt. Für Anwendungen in höherer Schutzart kann das Linsen-Modul mit einer unauffällig transparenten Dichtung ausgestattet werden. Auch beim Einsatz unterschiedlicher Lichtverteilungen innerhalb eines Projektes bleibt eine herausragende gestalterische Uniformität erhalten.

 

Die Fakten:

Harmonisch:

  • Gleichmäßige 3-reihige Lichtpunktverteilung über Module und Leuchten hinweg

Effizient / lichtstark:

  • erhältlich in 2 Effizienzklassen bis 186 lm/W

Vielfältig: 8 anwendungsoptimierte Optiken

  • extrem breitstrahlend (105° rundum): optimale Ausleuchtung in niedriger Höhe
  • breitstrahlend (95° rundum): optimale Ausleuchtung bei niedriger Höhe größeren Aufbauten
  • tief-/breitstrahlend (80° rundum): Flächenbeleuchtung teilweise BAP-tauglich, UGR ≤ 19
  • tiefstrahlend (C0 40°, C90 85°): für mittlere und größere höhen sowie Regalgänge
  • extrem tiefstrahlend (30° rundum): speziell für Hochregalgänge und extrem hohe Hallen
  • asymmetrisch strahlend (20° in eine Richtung): Tafelbeleuchtung, Galerien, Warenpräsentationen, Verladerampen
  • doppelt asymmetrisch strahlend (C0 70°, C90 90°): Regale und Gänge im Archiv und Läden
  • diffus strahlend (C0 115°, C90 110°): homogene Flächenbeleuchtung ohne Mehrfachschatten

Angenehm:

  • Indirekter Lichtanteil für aufgehellte Decken bei der diffus strahlenden geeisten Variante.

 

Produkte mit Einzellinsentechnik dreireihig: zatta Stromschiene, worker Hallenleuchte, sportler Hallenleuchte, SDT Lichtbandsystem, SRT Lichtbandsystem

Einzellinsentechnik dreireihig

teilen auf

Share on xing
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.